Mrz 262018
 

Ihr wisst sicher, dass man für jeden Dienst im Internet ein eigenes Passwort verwenden sollte, mindestens so lang wie von Lemgo nach Detmold sowie mit S0ñ∂e®zeiçh€n und Zahlen. Wer nun keinen Passwortmanager wie den iCloud Schlüsselbund verwenden möchte kann auf dem Mac die sogenannten sicheren Notizen verwenden.

Der Schlüsselbund

Screenshot der Schlüsselbundverwaltung mit den Sicheren NotizenJeder Mac Benutzer besitzt einen digitalen Schlüsselbund, ohne den die Geräte nicht funktionieren können. Der Schlüsselbund ist so gesichert, dass ihn niemand auslesen kann, der nicht das Benutzerpasswort kennt. Zugang zum Schlüsselbund erhält man simpel über die App Schlüsselbundverwaltung, das man am Besten über Spotlight aufruft. In diesem Schlüsselbund können Zertifikate und Passworte gespeichert und wieder ausgelesen werden.

Sichere Notizen

In der Schlüsselbundverwaltung lassen sich nicht nur Passworte sichern, sondern auch auch Notizen aller Art in Textform. Beispielsweise könnt ihr hier Notizen reinschreiben, die nicht in den Schlüsselbund können oder sollen. Beispielsweise die Kombination für den Safe, Seriennummern für eine Software oder Zugangsdaten für den Firmenrechner. Klickt dazu in der Schlüsselbundverwaltung auf Sichere Notizen, dann auf das Plus-Symbol und tragt einen Titel sowie die Notiz selbst ein. Wenn ihr die Notiz das nächste mal öffnen wollt müsst ihr sie mit eurem Benutzerpasswort des Mac entsperren.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.