Nov 252015
 

Nichts sehen, hören, sagenSeit Anfang an gibt es in den Systemeinstellungen eines Apple Gerätes den Punkt Bedienungshilfen. Hier findet ihr unter anderem Einstellungen zum Thema schlecht kucken und schlecht hören.

schlecht kucken

Manche Menschen haben Schwierigkeiten auf einem kleinen Display kleine Schrift zu lesen. Hier gibt es die Möglichkeit die Schriftgröße systemweit zu verstellen. Auch Settings für Farbenblinde sind hier zu finden sowie das sogenannte VoiceOver. Das ist eine Technik die es einem gänzlich erblindeten Menschen ermöglicht einen Mac, ein iPad oder ein iPhone ohne Einschränkungen zu bedienen. Dabei wird alles vorgelesen was sich auf dem Bildschirm unter dem Mauszeiger, bzw. dem Finger befindet.

Nach der US-Blindenvereinigung hat Apple vom bayrischen Blinden- und Sehbehindertenbund kürzlich einen Preis für diese Möglichkeiten erhalten. Auch ich habe schon Schulungen für Blinde und Sehbehinderte gegeben.

schlecht hören

Andere Menschen haben Schwierigkeiten mit dem Hören. Apple hat für diese Funktionen eingebaut wie den Bildschirm blinken lassen wenn ein Warnton ertönt oder Untertitel für Videos.

etwas für jeden

Aber auch ich nutze manchmal Funktionen hiervon, insbesondere VoiceOver. Das ist sehr praktisch mit einem Kopfhörer, wenn ich das Gerät mal „blind“ bedienen möchte, z.B. in der Tasche, im Dunklen oder einfach so als neue Herausforderung. Das kommt mir so vor wie eine neue Sprache lernen. Letztlich ist es eine andere Methode mit dem Gerät zu interagieren.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: