Okt 062015
 

GDPdU ist das Akronym zu Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen und beschreibt Regeln, wie mit digitalen Unterlagen zu verfahren ist und wie der Steuerpflichtige zur Mitwirkung an Steuerprüfungen verpflichtet ist.

MonKey Office als vollwertige kaufmännische Lösung für kleine und mittelständische Betriebe bietet diese Schnittstelle auch. Somit lassen sich alle Vorgänge in einer Weise exportieren, die ein Steuerprüfer in sein Programm einlesen kann. Oft wird dabei die Software IDEA (Interactive Data Extraction and Analysis) eingesetzt.

Wie eine solche Steuerprüfung ablaufen kann steht im Erfahrungsbericht von Robert Chromow bei akademie.de.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: