Dez 042015
 

Apple PayRuhig ist es geworden um Apple Pay, seit es vor über einem Jahr eingeführt wurde. Aber was macht es und wie funktioniert es?

Apple Pay ist eine Möglichkeit mit Kreditkarte zu bezahlen ohne diese in die Hand nehmen oder gar mitführen zu müssen.

Zunächst einmal muss man verstehen, wie kontaktlose Kreditkarten funktionieren. In der Karte ist eine Antenne eingebaut in Form mehrerer flacher Ringe. Diese Ringe nehmen Energie von einem Near Field Communication (NFC), also einem Nahbereichskommunikationssender auf und mittels Chip auf der Karte kann dieser dann kontaktlos mit dem Sender Daten austauschen.

Apple Pay funktioniert mit aktuellen iPhones und der Apple Watch und simuliert diese Kommunikation. Somit ist es möglich, dass eine Kreditkarte einmalig im iPhone gespeichert wird und es bei Zahlung dann einfach nur an das Lesegerät gehalten wird, ganz so wie mit einer berührungslosen Kreditkarte. Das Besondere sind zwei Dinge:

  1. Ich kann sämtliche Kreditkarten zu Hause lassen und mit dem iPhone wählen, mit welcher Karte ich zahlen möchte.
  2. Die Kartennummer wird nicht gespeichert. Nur dass die Karte mir gehört (z.B. via einmaliger Bestätigung mit einer TAN) wird gespeichert. Somit weiß der Händler nicht wie ich heiße und kann somit kein Einkaufsprofil von mir erstellen.

Diese Dienstleistung der Verifizierung lässt sich Apple vom Kreditinstitut mit 0,15 % bezahlen. Da kommen einige Milliönchen zusammen. Die hätte ich auch gern.

Millionen werde ich wohl nie haben. Aber ihr könnt etwas haben. Zum Beispiel eine iOS Schulung. Dann könnt ihr bei mir sofort mit Apple Pay bezahlen. Technisch habe ich bereits dafür gesorgt, dass es klappt, sobald der Dienst in Deutschland freigeschaltet wird 😉

Für englischsprachige gibt es hier noch ein Erklärvideo von Apple zu diesem Thema:

Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=ez-2M3C_4wU

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: