Sep 172015
 

geralt / Pixabay

Thomas Einwaller hat mir über Twitter einen Artikel empfohlen über die verschiedenen Werbeblocker, die das neue iOS9 jetzt unterstützen.

Alle haben sie gemeinsam, dass sie über den App Store installiert werden müssen. Erst danach ist der Blocker systemweit in Safari auf dem iPhone oder iPad integriert. Voraussetzung ist ein 64 Bit fähiges Gerät, bei iPhone also ab dem iPhone 5s.

Der Artikel ist in englischer Sprache und toll geschrieben. Ihr könnt ihn bei loopinsight lesen.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: