Okt 222015
 

Gesichter ignorieren in FotosDie Kollegen von Macworld haben in englischer Sprache eine Menge guter Tipps zusammengestellt, wie man mit der neuen Fotos-App umgeht, die seit OS 10.10.3 (Yosemite) ausgeliefert wird und iPhoto ablöst.

Ich kam darauf, weil ich nähere Infos zum Thema Gesichtserkennung suchte. Mittlerweile kann man auch mehrere Gesichter auf einmal ignorieren. Das ist großartig, wenn man oft Fotos mit vielen unbekannten Menschen oder solchen macht, die man nicht mit einem Namen versehen möchte (in der Innenstadt zum Beispiel oder auf Feiern).

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

  One Response to “Tipps zur Nutzung der Fotos App für den Mac”

  1. Links zu deutschen Artikeln mit Umstiegshilfe:

     Apple Fotos: http://www.apple.com/de/osx/photos/
     Gravis: http://www.gravis.de/blog/fotos-fuer-os-x-so-funktioniert-der-umstieg-von-iphoto-und-aperture/
     Macgenie: http://www.macgenie.de/?p=290

    Interessant sind auch die Kommentare unter den Artikeln, die Aufschluss über verschiedenen Aspekte geben können.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: