Aug 142015
 

Wer Reisekosten, Verpflegungspauschalen und andere Reisebelege abrechnet weiß, dass eine Tabellenkalkulation nur bedingt weiterhilft.

Gestern war ich in Reinheim bei Frankfurt und habe einem Kunden beim Einstieg in MonKey Reisekosten geholfen. Die Menschen dort nutzen seit Jahren die Buchhaltungssoftware MonKey Office, sodass in Zukunft eine effiziente Übergabe der Abrechnungen an die Buchhaltung möglich ist.

Es ist angedacht, dass die Fahrer zukünftig selbst ihre Fahrten ins elektronische Fahrtenbuch eintragen. Das kann beispielsweise mittels einer iPhone App geschehen.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: