Nov 032015
 

Klaus Löfflad als Mac Doktor

Heute greife ich mal einen Artikel auf, den ich bei den Apfelwerkern gelesen habe. Die Süddeutsche Zeitung schreibt, es gäbe „mehr Schadsoftware für Macs als je zuvor“. Apfelwerk ist damit gar nicht einverstanden und führt aus, weshalb sich die Zahlen so darstellen.

Eine Firma hat eine eher harmlose Adware als Schadsoftware eingestuft und schwups steigt die Rate an gefundener Schadsoftware auf dem Mac rasant an.

Das ist so ähnlich wie im Gesundheitssystem unserer Gesellschaft. Wenn ein Gremium, das meist aus Lobbyisten der Pharmaindustrie besteht festlegt, dass die Grenzwerte für Blutdruck gesenkt werden leiden schlagartig zig Millionen Menschen an Bluthochdruck, die vorher kerngesund waren. So ist dies auch mit der Schadsoftware auf dem Mac geschehen.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: