Mrz 042016
 

stux / Pixabay

Als neue Dienstleistung biete ich euch einen Reparaturservice zum Selbstkostenpreis an. Wie ihr wisst mache ich mit Schulungen, Workflows oder Verbesserung eurer Produktivität Umsatz und nicht mit Verkauf von Hardware, wenngleich ich dies im Rahmen bestmöglicher Premiumqualität ebenfalls anbiete.

Grundsätzlich nehme ich alle defekten (Apple) Geräte zur Reparatur an. Ein Kostenvoranschlag kostet zwischen 15 € und 35 € je nach Gerät und wird bei Reparatur verrechnet. MacBooks und iMacs lasse ich auf Wunsch kostenlos bei euch im Unternehmen oder anderswo abholen. Wenn ihr eine passende Verpackung braucht schreibt dies bitte dazu. iMessage an mich genügt (E-Mail geht auch). Die Geräte repariere ich nicht selbst sondern schicke sie sein. Aber ihr braucht dann eben nicht noch woanders hin. Nach der Reparatur kann ich direkt Datensicherungen einspielen oder Software installieren, je nachdem was wir vereinbaren.

Zersprungene iPhone Displays oder platte Akkus tausche ich höchst selbst innerhalb von wenigen Stunden nach Eingang der Ersatzteile.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: