Sep 022015
 

Buchhaltung mit MonKey Office ist ziemlich einfach. Zunächst muss das Programm eingerichtet werden, wofür ein paar Kenntnisse aus der Buchhaltung nötig sind. Dann sind die Weichen so gestellt, dass Sie immer direkt loslegen können.

Möchten Sie mehr als eine Person mit der Buchhaltung, Rechnungsstellung, Lagerwesen etc. betrauen benötigen Sie einen Datenbankprogramm, der die gleichzeitige Nutzung sicherstellt. Dieses Programm heißt CubeSQL und ist bis drei Nutzern kostenlos für Sie. Danach benötigen Sie eine Lizenz. Die Macher von MonKey Office, die Prosaldo GmbH in Cottbus bietet eine Lizenz für unbegrenzt viele Nutzer für 199 € netto an, also deutlich günstiger als CubeSQL selbst.

Aktuell bietet CubeSQL einen Rabatt für einen kurzen Zeitraum an. Für 99 $ gibt es die aktuelle Version, die auch von MonKey Office unterstützt wird (Version 5.04).

Ein Hinweis noch zu den Versionen: BITTE installieren Sie IMMER nur die Version, die Sie im Downloadbereich von Prosaldo finden. Nur diese sind für den Betrieb mit MonKey Office zugelassen.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: