Apr 042016
 

geralt / Pixabay

Am ersten April war es mal wieder soweit. Meine Kinder sowie Geschäftskollegen haben sich Scherze erlaubt. Hier sind meine Lieblingsscherze.

  • Golem bietet neuerdings einen Faxversand ihrer News an. Das ist ganz haptisch auf Papier und entschleunigt ungemein, so wie andere morgens Zeitung lesen.
    Zum Artikel
  • Mein geschätzter Kollege Hans-Peter Rühl behauptet, dass die Buchhaltungspflicht ab 2020 auch für Privathaushalte gilt. Erfasst werden müssen sämtliche Belege aller Familienmitglieder ab 7 Jahren.
    Zum Artikel
  • Auch AVM, die FritzBox Spezialisten, haben sich einen Scherz erlaubt. Angeblich kann man auf einem Fritz Telefon eine Zahlenfolge ins Adressbuch tippen, um einige Spiele freizuschalten. Wenn man das macht erscheinen im Display die Worte „April April“.
    Zum Artikel

Postet in den Kommentaren gerne eure Lieblingsscherze ?.

 

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: