Dez 142015
 

Tor BrowserNicht nur Flash, sondern auch Java trägt zur Trägheit und Instabilität eurer Macs bei. Wenn ihr es nicht zwingend braucht könnt ihr es gefahrlos deinstallieren. Auf der Oracle Webseite, dem Hersteller von Java, gibt es eine Anleitung zur Deinstallation.

Wenn ihr nur ab und zu Flash oder Java braucht, es jedoch nicht dauerhaft installieren wollt empfehle ich den Chrome Browser. Weil dieser von Google ist und euer Verhalten analysiert solltet ihr ihn nicht als Standardbrowser nutzen sondern nur für die Fälle, in denen ihr Flash oder Java wirklich benötigt.

Und wo wir schon bei Browsern sind: eine wirklich sichere Alternative stellt der Tor Browser dar. Grundsätzlich ist er je nach Nutzung in der Lage keine Spuren von euch im Netz zu hinterlassen. Sicherheit und Anonymität gibt es jedoch nicht ohne Hintergrundwissen. Meldet ihr euch mit dem Tor Browser bei Facebook an ist eure Anonymität natürlich aufgedeckt. Ebenso wenn ihr in ein Formular euren Namen eintragt.

Grundsätzlich ist der Tor Browser so eingestellt, dass ihr sicher surfen könnt. Einige wenige Dinge funktionieren unter Umständen nicht, wie natürlich Flash- und Javaseiten. Ihr seid geschützt vor Werbenetzwerken und werdet automatisch auf SSL verschlüsselte Webseiten geleitet, sofern diese das anbietet. Versucht es einfach mal!

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: