Jan 182016
 

Kürzlich frage mich ein Kunde, wohin der Platz auf seinem MacBook verschwunden ist.

Dafür nutze ich die App JDiskReport. Nachdem mein Benutzerverzeichnis oder ein beliebiges anderes nach Größen gescannt wurde zeigt mir JDiskReport übersichtlich in einem Kuchendiagramm an, welche Ordner besonders viel Platz verbrauchen. Mit Klick darauf geht es eine Ebene tiefer und die Größenverhältnisse innerhalb dieses Ordners werden mir angezeigt. So kann ich sehr schnell große Ordner und Dateien identifizieren. Es kommt immer wieder vor, dass irgendwo noch Dateien rumliegen, die ich eigentlich längst löschen wollte und sie dann vergessen habe.

jdiskreport Kuchendiagramm

 

Auch eine Anzeige über die TOP 50 Speicherfresser sowie die Größenverteilung ist möglich

jdiskreport VerteilungJDiskReport benötigt Java 6 oder neuer (aktuell ist Java 8). Ihr könnt Java von der Oracle Webseite laden, wenn ihr es noch nicht habt. Wenn JDiskReport startet habt ihr bereits Java installiert.

Klaus Löfflad

Ich bin Gründer und Geschäftsführer der train4media Unternehmergesellschaft und biete Know-How, um Alltagsaufgaben in Prozesse zu verwandeln. So werden sie schneller und mit Spaß erledigt.

  2 Responses to “Große Dateien identifizieren und Speicherplatz gewinnen”

  1. Hallo Klaus,

    ich habs sofort ausprobiert. Eine wirklich nützliche App. Danke für diesen Tipp.

    Liebe Grüße
    Helga

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

%d Bloggern gefällt das: