Jan 092018
 
Kostenlose MonKey Office Webinare

Ich bin so stolz und dankbar 🙏, dass ich verkĂŒnden kann: das erste kostenfreie Webinar zum Thema Buchhaltung mit MonKey Office ist online und buchbar. Es richtet sich primĂ€r an Menschen, die keine oder noch nicht so viel Erfahrung mit der Software fĂŒr Rechnungswesen und Buchhaltung gemacht haben. Ich freue mich schon sehr auf das erste Webinar [weiter lesen]

Jan 042018
 
Hardware Wallets fĂŒr Bitcoins

Jennifer Leigh hat auf Twitter eine Übersicht gepostet ĂŒber verschiedene Hardware Wallets fĂŒr Bitcoins und andere KryptowĂ€hrungen. Wer also mehrere Bitcoins sein eigen nennt sollte diese nicht wie Bargeld mit sich herumtragen sondern vielleicht in einem Safe aufbewahren. Dazu dienen Hardware Wallets, die an einen Computer angeschlossen werden können. Die Gute Nachricht: sĂ€mtliche verglichenen Wallets [weiter lesen]

Jan 032018
 
Tipps fĂŒr lĂ€ngere Lebensdauer der Apple Akkus

Alles alles Gute zum neuen Jahr wĂŒnsche ich all meinen Leserinnen und Lesern. Ich hoffe das Jahr 2ïžâƒŁ0ïžâƒŁ1ïžâƒŁ8ïžâƒŁ hat fĂŒr Sie genauso grandios angefangen wie fĂŒr mich. Zur Zeit macht mein Ă€lteres iPhone 6s manchmal schlapp wenn es zu kalt draußen wird. Deswegen habe ich extra recherchiert und diese wirklich informative Seite von Apple gefunden, [weiter lesen]

Dez 272017
 
IHK barcamp 2018: Handeln bevor es zu spÀt ist

Ich bin ein Mensch und Unternehmer, der oft viel zu frĂŒh mit neuen Technologien und Konzepten um die Ecke kommt. Um so mehr freue ich mich, dass ich beim letzten Mac Treffen gleich zwei Menschen fĂŒr Bitcoins interessieren konnte. Nun möchte ich auf eine Veranstaltung der IHK Bielefeld aufmerksam machen. Es ist ein Barcamp um [weiter lesen]

Dez 212017
 
Datensicherheit und besseres Google Ranking durch SSL-Zertifikate

Ich kann es nicht oft genug sagen, wie wichtig VerschlĂŒsselung heutzutage ist. Dabei bieten SSL Zertifikate nicht nur Schutz vor Datendiebstahl. Andere Teilnehmer in einem Netzwerk zu Hause, in der Firma oder in öffentlichen Wlans können leicht herausfinden was Sie auf welchen Seiten genau machen. Durch die VerschlĂŒsselung kann ein SchnĂŒffler nur sehen, auf welchen [weiter lesen]

Dez 202017
 
MonKey Office 2018 ist erschienen

Seit Montag ist MonKey Office 2018 offiziell erhĂ€ltlich. Und als offizieller Schulungspartner möchte ich Sie natĂŒrlich so schnell wie möglich ĂŒber die Neuigkeiten informieren 😄. Die Updatelizenzen sind ab sofort bei mir erhĂ€ltlich.  E-Mail ✉ an mich genĂŒgt. Wie gewohnt erhalten Sie dann von mir eine Rechnung. Bei Zahlungseingang oder Nachweis der Zahlung durch einen Bankbeleg [weiter lesen]

Dez 202017
 
MonKey Reisekosten 2018

Neben MonKey Office 2018 wurde auch MonKey Reisekosten auf Version 2018 aktualisiert. Alle Neuerungen und Änderungen sind in den Release Notes beschrieben. Hier einige Highlights: Kostenstellen mit neuer Option: „Buchungssperre“. Dadurch können diese Kostenstellen nicht mehr bei Reisen und Reisebelegen verwendet werden. Bei der direkten DatenĂŒbergabe zu MonKey Office wird jetzt die Information in welche Firma [weiter lesen]

Dez 122017
 
Zahlen Sie schon in Bitcoins?

Gestern Abend habe ich in der Tagesschau einen Beitrag ĂŒber den Börsengang des Bitcoin gesehen. Schon seit einigen Jahren haben Kunden die Möglichkeit auch bei mir mit Bitcoins ihre Rechnung zu begleichen. Damals war ein Bitcoin wenige Euro wert. Der Wert ist bis jetzt auf ĂŒber 16.000 € angestiegen. Als ich – damals viel zu [weiter lesen]

Dez 112017
 
Wo kann ich jetzt in iOS11 Night Shift ein und ausschalten?

Mit Night Shift wird das iOS und Mac Display automatisch auf ein wÀrmeres Farbspektrum umgeschaltet. Das soll die Augen schonen und zum besseren Einschlafen verhelfen. Ich persönlich habe die Einstellungen auf dem iPhone so gewÀhlt, dass Nightshift von Sonnenuntergang bis zum nÀchsten Sonnenaufgang aktiviert ist. In iOS 10 war die Funktion prominent im Kontrollcenter zu finden. [weiter lesen]

Dez 082017
 
Fotos automatisiert nach Instagram posten

Hier mal ein Hinweis zum Thema Foto Marketing mit Instagram. Bislang musste man auf Tools wie Hootsuite oder Buffer zurĂŒckgreifen, um Posts auf Instagram vorzubereiten und dann zu einem vorbestimmten Zeitpunkt rauszuhauen. Man bekam bisher eine Push-Benachrichtigung von der jeweiligen App. Das Posten geht dann zwar schnell, aber man muss es nach wie vor selbst [weiter lesen]